Loading...

Großes Golfturnier für Gambia

Wir konnten ein Benefiz-Golfturnier in Kooperation mit dem Golfhotel Fahrenbach organisieren und würden uns sehr über die Teilnahme unserer golfspielenden Mitglieder freuen. Alle nötigen Informationen finden Sie auf der beiliegenden Ausschreibung.

 

 
Teile der Schulmauer eingestürzt
News zum Schulprojekt in Brufut.
Dieses Jahr fällt die Regenzeit in Gambia sehr stark aus. Durch die sintflutartigen Niederschläge und Starkregen hat sie einen Teil unserer Schulmauer in Brufut unterschwemmt. Diese ist auf ca. fünf Meter Länge zur Straße hin zusammengebrochen. Notbehelfsmäßig wurde das Teilstück mit Wellblech "geflickt". Im Oktober, sobald die Regenzeit zu Ende geht, wird das Teilstück wieder aufgebaut.
Tobaski-Feier in Sintet
Das Dorf unseres Ausbildungsprojekts in Sintet feierte Tobaski.
Das Opferfest Eid al-Adha gilt zusammen mit dem Fastenbrechen nach Ramadan als die wichtigste islamische Feier. Mit dem Fest erinnern Gläubige an die Bereitschaft Ibrahims (Abrahams), einen Sohn zu opfern, um Gott seinen Glauben zu beweisen. In der viertägigen Feier kam das ganze Dorf zusammen und es wurde dafür extra eine Kuh geopfert.

Für unser Ausbildungsprojekt bedeutete das eine Woche Ferien und jetzt beginnt der Unterricht wieder von Neuem. Für den Beginn des neuen Schuljahres in Brufut werden für die neuen Schüler bereits die Schuluniformen unter der Leitung der Schneiderlehrerin angefertigt.
 
Gambischer Abend am 12. November 2016

Am Samstag den 12. November 2016 findet im Pfarrzentrum Ammersricht (Ahnherrstraße 10, 92224 Amberg) unser Gambischer Abend statt. Der Eintritt beträgt 15,00 Euro und beinhaltet ein reichhaltiges und abwechslungsreiches afrikanisches Buffet, Kaffee und Kuchen sowie ein interessantes Unterhaltungsprogramm.

Einlass ist ab 18:30 Uhr – Beginn um 19:00 Uhr.

Natürlich wird es auch viele Informationen zu unseren Projekten in The Gambia geben. Ebenfalls werden musikalische Rhythmen erklingen.

Ab jetzt ist es möglich Karten bei nachfolgenden Anlaufstellen zu erwerben:

Otto Finger

Christine Weigl

Elisabeth Lindner

Karin Neumüller

Da es nur begrenzte Plätze gibt nicht zu lange warten.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Die Vorstandschaft

Gambia Gruppenreise 2017 (8.4. - 22.4.2017)

Anreise zum Flughafen im Bus (nicht im Preis inkl.)

Flug mit SN Brüssel von München über Brüssel nach Banjul.

Transfer von Flughafen zu Hotel inkl. 46 kg Freigepäck und 5 kg Handgepäck


Gebucht ist das Hotel nur mit Frühstück, das Mittag- und Abendessen wird individuell gestaltet. Vom Hotel aus werden wir Land und Leute erkunden. Nur wenige Minuten entfernt liegt die vereinseigene Schule und das Ausbildungszentrum Brufut.

 

Hotel: Gambia Coral Beach Hotel: DZ: 1.959,-- €; EZ: 2.309,-- € (1 km zur Schule)

oder

Hotel Lemon Creek: DZ: 1.763,-- €; EZ: 1.959,-- € (ca. 10 km zur Schule)

 

Reiseverlauf

 

8.4.

Flug mit SN-Brüssel nach Banjul. Einchecken im Hotel, gemeinsames Abendessen im Baobab Restaurant, evtl. Geldwechsel

9.4.

Besuch eines Gottesdienstes in Banjul, anschließend Besuch des Albert Marktes, nachmittags Erholung am Strand

10.4.

Besuch unserer Schule und der Ausbildungsstätte in Brufut, Mittagessen in der Schule, Nachmittag zur freien Verfügung

11.4.

Erholung am Strand, am Nachmittag Besuch des Bijilo Forrest (Affenpark) und anschließend individuelles Abendessen in Kololi

12.4.

Start der Rundreise in aller Früh.
Auf der Rundreise haben wir Vollpension, Fährkosten und Eintritte sind im Reisepreis inkl. Rundreise im klimatisierten Reisebus. Zuerst geht es mit dem Bus nach Banjul, Übersetzen mit der Fähre in den Norden, Weiterfahrt zum Sklavendorf Juffureh und Albreda (Geburtsort von Kunta Kinte-Roots).
Mit einem kleinen Boot geht es zur Sklaveninsel St. James Island, Mittag werden wir picknicken oder in einem kleinen Restaurant einkehren.
Anschließend Weiterfahrt mit dem Bus ins Camp nach JanJang Burreh zum Übernachten und traditioneller afrikanischer Abend mit Musik und Tanz.

13.4.

Mit dem Boot auf dem Gambia River in das Hinterland Gambias bis Basse der Grenzstadt zum Senegal, Kurzer Halt auf Bamboo Island, der Schimpanseninsel, mit Glück können wir einige Tiere beobachten.

Weiterfahrt auf dem Boot nach Basse und Besuch eines einheimischen Marktes und gemeinsames Mittagessen. Der Bus holt uns in Basse ab und es geht zurück ins Camp. Weiter geht es mit dem Bus zu den Steinkreisen von Wassu. Danach geht es zurück ins Camp zum Übernachten. Trommler und Palmwein erwarten uns nach dem Abendessen.

14.4.

Nach dem Frühstück geht es Richtung Tendaba. Besuch eines Dorfes und eines Krankenhauses. Weiterfahrt ins Tendaba Camp. Je nach Gezeitenlage brechen wir zu einer Mangroventour mit einem kleinen Boot in die Ausläufe des Gambia River zur Vogelbeobachtung auf. Anschließend Abendessen im Camp und afrikanischer Abend mit Folklore.

15.4.

Fahrt nach Sintet mit Besuch unserer Ausbildungsstätte, Eröffnung des neuen Ausbildungsgebäudes für Landwirtschaft, Einweihungsfeier und Dorffest, Weiterfahrt zum Übernachten im Bintang Bolong Camp

16.4.

Besuch des Holzschnitzerdorfes in Brikama, Zeit zum „Shoppen“, Mittagessen in der Lamin Lodge, Besuch einer afrikanischen Likörfabrik, dann Rückfahrt zum Hotel

17.4.

Besuch an der Schule und Beobachten des Unterrichts. Anschließend können Sie die Familien der Schulkinder besuchen und sich über das Leben in Gambia erkundigen, Nachmittag ist Strandtag

18.4.

Besuch der Hl. Krokodile von Bakau, nachmittags Erholung am Strand.

19.4.

Schulfest!

20.4.

Strandtag, dazu gemeinsames Abendessen mit unseren Lehrkräften zum Meinungsaustausch

21.4.

Familienfest (Hochzeit oder Taufe, etc.) oder Familienbesuche

22.4.

Strandtag, danach Packen und Heimreise

Projekt sorgt für Nachhaltigkeit

Medium